Reinold Türtscher

Esche „gestromt“

Immer wieder schicken wir Strom durch Holzfurniere – in diesem Fall Eschenfurnier, um ein abstraktes Bild zu zeichnen. So auch in diesem Fall. Dabei entstehen immer neue Formen und Varianten mit Brennspuren und Löchern. Reinold hat sich entschieden, die fehlenden Stellen mit rot aufzufüllen. Beim Vorgespräch war die Überlegung, die Löcher doch mit Schwarz zu füllen. Das wirkt bestimmt gediegener und eleganter. Doch mit einer knalligen Farbe kommt Leben ins Design. Es wirkt frisch und modern. Persönlich bin ich der Meinung: „Das Leben verträgt Farbe!“
Die Seitenwange ist dann die nächste Entscheidung. Hier bietet sich rot und schwarz an. Auffällig oder zurückhaltend? Cool oder nobel? Reinold, willkommen im Club der coolen Socken!

Details

  • Skilänge: 175cm
  • Breite: 75mm
  • Radius: 17m
  • Zentrum: 42%
  • Breite vorne: 118mm
  • Breite hinten: 98mm
  • Wirkungslänge: 83%
  • Vorspannung: 12mm
  • Härtegrad: 0,5
  • Distanz Mitte-Skiende: 735/695mm

Innenleben

  • Kernmaterial: Esche
  • Kerndicke: 10mm
  • Titanal: 0,4mm
  • Carbon: T415C

Einsatzgebiet

Pistenski

Design

  • Eschenfurnier
  • Lichtenbergfiguren
  • schwarz und rot eingefärbtes Epoxidharz
  • Seitenwange: rot
weitere Inspirationen